zurück zur Startseitezu den Geruchsfiltern zu den WaStop Ventilen zu den Metallinger Spritzstiften zu meinen Kontaktdaten Nix
 
coalsi Aquastop (kaum Regenwassereinlauf in den Schmutzwasserkanal)

Der Aquastop kann die Klärkosten erheblich senken. Durch den immer häufiger auftretenden Starkregen findet gerade in Senken ein erheblicher Wassereintrag über die Belüftungsöffnungen der Kanalschachtdeckel statt. Hier hilft der Aquastop.

Der Aquastop wird anstelle des Schmutzfangs (Sandfang) eingesetzt. Nur noch wenig Oberflächenwasser kann in den Schmutzwasserkanal strömen.

Erhältlich als Aquastop mit Belüftung und auch als einfache Variante ohne Belüftung.
Die Belüftungsvariante sorgt dafür, dass nach dem Starkregen die Schwimmerkammer langsam leerläuft und die Be- und Entlüftung des Kanalschachts wieder gewährleistet wird.

Für Schachtrahmen DN625, DIN19584, D400
Aquastop mit Belüftung: Aquastop ohne Belüftung:

Dieser Aquastop ist für Schächte mit einem Durchmesser bis ca. 628 mm bestimmt. Im Normalbetrieb ist für eine gute Be- und Entlüftung des Schachtsystems gesorgt. Nach Regenende läuft der Aquastop langsam leer, somit kommen nur Kleinstmengen in den Kanal. Sobald der Aquastop leer gelaufen ist, funktioniert auch die Be- und Entlüftung wieder.

Die flexiblen Dichtungen (rot markiert) passen sich optimal an verschiedene Schachtdurchmesser an.

Der Aquastof ersetzt den herkömmlichen Sandfang.

Einbautiefe: ca. 168 mm

Bestellnummer: BN 00.2011.MB

Dieser Aquastop ist für Schächte mit einem Durchmesser bis ca. 628 mm bestimmt. Direkt unterhalb der Schachtabdeckung dichtet er den Schacht ab, so dass so gut wie kein Wasser mehr in den Kanal eindringen kann. Günstige Variante gegenüber einem neuen geschlossenen Schachtdeckel.

Die flexiblen Dichtungen (rot markiert) passen sich optimal an verschiedene Schachtdurchmesser an.

Der Aquastop ersetzt den herkömmlichen Sandfang.

Einbautiefe: ca. 168 mm

Bestellnummer: BN 00.2012.OB

Aquastop einsetzen:
Deckel abnehmen Aquastop einsetzen Dichtung überprüfen und Deckel wieder einsetzen